Auto Und Motorrad

Yamaha Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Yamaha einen Rabatt mit Prospektangeboten

Anzeige

Yamaha Prospekt

Gültig ab 11.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Yamaha Prospekt

Gültig ab 11.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Anzeige

Mehr Prospekten zum Auto und Motorrad

ATU Prospekt

Gültig ab 01.05.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

ATU Prospekt

Gültig ab 22.04.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Dacia Prospekt

Gültig ab 21.01.2022 bis 28.02.2023

> Prospekt anzeigen

Dacia Prospekt

Gültig ab 21.01.2022 bis 28.02.2023

> Prospekt anzeigen

Hyundai Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Bosch Prospekt

Gültig ab 01.02.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

Škoda Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Suzuki Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Weitere Auto und Motorrad Geschäfte

Abgelaufene Yamaha Prospekte

Beliebte Prospekte

Yamaha Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Yamaha Prospekt11.01.202231.01.2023
Yamaha Prospekt11.01.202231.01.2023
Yamaha Prospekt01.08.202131.01.2022
Yamaha Prospekt01.08.202131.01.2022
Yamaha Prospekt01.08.202131.01.2022

Tipps für Yamaha Rabatte

Die Yamaha Motor Co. Ltd. mit Sitz in Iwata (Japan) beschäftigt sich hauptsächlich mit der Herstellung motorisierter Zweiräder und stützt sich dabei auf die Erfahrungen, die sie bei der Arbeit mit Metalllegierungen für Musikinstrumente gesammelt hat. Yamaha ist derzeit nach dem japanischen Konkurrenten Honda der zweitgrößte Motorradhersteller der Welt. Das erste Motorrad von Yamaha war die YA-1, eine 125 cm³ große Maschine mit einem Einzylinder-Zweitaktmotor. Das im Februar 1955 vorgestellte Motorrad gewann sein erstes Rennen, das Monte Fuji Ascent Race, im Juli desselben Jahres. Yamaha blieb den Zweitaktern treu, bis sie 1969 die XS-1 auf den Markt brachten, einen 650-cm³-Viertakt-Twin. Zehn Jahre später, 1979, gewann sie mit der seriennahen Enduro XT 500 die allererste Rallye Paris-Dakar. Heute produziert Yamaha ein komplettes Fahrzeugsortiment, von Rollern mit einem Hubraum von 50 bis 500 cm³ bis hin zu einer umfassenden Palette von Motorrädern mit einem Hubraum von 50 bis 1900 cm³ in den Segmenten Cruiser, Sport-Touring, Sport, Dual-Sport und Off-Road. Das Yamaha-Logo besteht aus drei übereinander angeordneten Stimmgabeln, die an die Haupttätigkeit des Unternehmens im Bereich der Musik erinnern.

Die Yamaha-Elektromodelle

Der e-Vino ist ein Elektroroller der berühmten japanischen Marke Yamaha. Der Scooter hat einen leistungsstarken 1.200-Watt-Elektromotor. Er hat eine herausnehmbare 10-Ah-Lithium-Batterie für eine Reichweite von 29 km. Die Ladezeit des Akkus beträgt 3 Stunden. Der Begleitsitz bietet genügend Platz für eine zweite Batterie, die die Reichweite auf 58 km erhöht. Die Batterie ist leicht zu entfernen. Durch die Verwendung mehrerer Batterien kann der Scooter rund um die Uhr gefahren werden. Der e-Vino kann mit einem Frontladekorb bestellt werden und verfügt über ein benutzerfreundliches digitales Armaturenbrett.

Der Yamaha-Prospekt

Das Prospekt von Yamaha auf 1Prospekte.de ist kein gewöhnliches Prospekt, wie Sie es bei einem Supermarkt erwarten könnten. Stattdessen sehen Sie hier viele Motorräder jeder Form und Farbe. Für jeden ist etwas dabei, besonders wenn es um die Motorgroße geht. Wer ein kleines leicht Moped will der wird bei Yamaha ebenso fündig wie der Liebhaber von großen Rennmaschinen. Ob sportlich oder stilvoll, mit Supersport, Hyper Naked, FasterSons oder Monster Energys und die MX Kollektion 125cc: Yamaha hat für Jung und Alt das richtige Zweirad.

Probefahrt mit Yamaha

Yamaha und seine Vertragshändler bieten die Möglichkeit, exklusive Fahrerlebnisse zu genießen und neue Modelle der Produktpalette auszuprobieren. Der Tipp: Auf Motorradmessen werden oft kostenlose Probefahrten angeboten, zum Beispiel eine Runde auf der neuen MT-09 und MT-07 oder auf den Hypernaked Bikes wie der neuen Tracer 9 und Tracer 7, den Königinnen der Sporttourer. Wie wäre eine Probefahrt auf der revolutionären Niken, einem Motorrad, dessen Attraktivität man erst nach einer Probefahrt richtig einschätzen kann? Zu beachten ist nur, dass nur Fahrer für Probefahrten zugelassen werden, die einen Helm, Handschuhe und geeignete technische Kleidung tragen und im Besitz eines gültigen Führerscheins und einen Personalausweises sind.

XSR-125

Yamahas „Faster Sons"-Serie wurde durch das jüngste Mitglied in der Yamaha-Familie erweitert: Die XSR125. Ein Modell, das sich dank seiner hervorragenden dynamischen Eigenschaften und seines pfeffrigen Charakters schnell als wichtiger Akteur im Crossover-Segment etabliert hat. Nach der Dreizylinder XSR900 und der Zweizylinder XSR700 ist 2021 die neue XSR125 an der Reihe. Die XSR125 macht in den Kurven eine gute Figur und auf der Straße Spaß. Die XSR125 darf in Deutschland auch schon mit einem A1-Motorradführerschein gefahren werden. Ihr zeitloses Aussehen und ihre auffälligen Farben fallen überall positiv auf und bei voller Leistung zeigt ihr 15 PS Motor sein flinkes Fahrverhalten. MOTOR: Angetrieben wird die XSR125 von einem flüssigkeitsgekühlten 4-Ventil-Einzylinder-Motor (Euro5-Zulassung) mit 11 kW (15 PS) und VVA-System (Variable Valve Actuation). Sie verfügt über einen Deltabox-Rahmen mit 37 mm Upside-down-Gabel. Mit einem kompakten Radstand von 1330 mm und einer Sitzhöhe von 810 mm ist das Fahrwerk der XSR125 für Fahrer verschiedener Größen ausgelegt. Die aufrechte Sitzposition und die entspannte Ergonomie machen dieses Sport Heritage-Bike ideal für Fahrer, die eine angenehmere, effektivere und wirtschaftlichere Art der Fortbewegung in der Stadt suchen.

XSR-Zubehör

Yamaha hat eine Reihe von Originalzubehör entwickelt, mit dem XSR125-Besitzer ihr Motorrad individuell gestalten können. Zwei Original-Zubehör-Kits sind erhältlich. Die Kunden können die Kits bestellen, bevor sie ihre neue XSR125 abholen und sie von ihrem Yamaha-Händler einbauen lassen. Alle Teile der Kits können auch einzeln erworben werden. Die Bekleidungslinie Faster Sons von Yamaha wurde als Ergänzung zu Sport Heritage-Motorrädern entwickelt und umfasst stylische T-Shirts, Pullover, Lederjacken, Baseballkappen, Aufnäher und vieles mehr, die auf den Look der XSR abgestimmt sind.

Fazit

Yamaha ist ein Hersteller von motorisierten Gefährten und Motoren jeder Art und für jeden Gebrauch, der sicher einen blick wert sit, wenn Sie auf der Suche nach etwas motorisiertem sind. Ganz gleich ob es sich um eine Säge ein Geländevehikel oder um einen Außenbordmotor handelt. Lustigerweise fehlen nur Autos im Angebot dieses industrieriesen aus Fernost.

Über Yamaha

Die Yamaha Motor Company, Ltd. wurde im Jahre 1955 als Tochterfirma der Yamaha Corporation ins Leben gerufen, mittlerweile ist Yamaha Motor ist aber eigenständig. Das erste Motorrad der Firma, das Modell YA-1 wurde im Februar 1955 gebaut. Heutzutage beschäftigt das Unternehmen weltweit über 50.000 Mitarbeitende. Der Firmensitz befindet sich in Iwata, in Japan. Um den deutschen Markt kümmert sich die Yamaha Motor Deutschland GmbH, die Ihren Sitz in Neuss hat.

Der Fokus des Unternehmens liegt klar auf der Produktion von Motorrädern, aber auch andere Produkte werden von Yamaha hergestellt, wie z.B. Motorroller, Quads, Wassermotorräder, Bootsmotoren, E-Bikes, Golfcars, Schneemobile und Offroad-Zweisitzer.

Auf der Webseite des Konzerns lassen sich nicht nur Informationen zu den Produkten finden, man kann auch die nahegelegenen Händler ausfindig machen und im Webshop Zubehör und Merchandise bestellen. Des Weiteren wird ein Finanzierungsrechner angeboten, mit dem man herausfinden kann, ob und wie man sich sein Wunschmodell leisten kann.

Neben der Webseite betreibt Yamaha aber auch diverse Apps. Da wäre zum Beispiel Yamaha MyGarage. Mit dieser Applikation kann man sein Wunsch Motorrad gestalten. Nachdem man alle Komponenten verbaut hat, kann man sich das fertige Produkt aus verschiedenen Perspektiven heraus anschauen und die 3D-Graphik sogar mit Freunden teilen. Auch dem Yamaha Händler seiner Wahl kann man das Bild zukommen lassen, damit er einen Eindruck davon bekommt, was man sich wünscht. Mit einer weiteren App, die sich Yamaha MyRide nennt, kann man seine Ausflüge mit dem Motorrad bestens planen und auch dokumentieren.