Optik & Hören

Optiker Bode Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Optiker Bode einen Rabatt mit Prospektangeboten

Anzeige

Optiker Bode Prospekt

Gültig ab 21.03.2022 bis 05.06.2022

> Prospekt anzeigen

Anzeige

Mehr Prospekten zum Optik & Hören

Fielmann Prospekt

Gültig ab 11.03.2022 bis 30.06.2022

> Prospekt anzeigen

Fielmann Prospekt

Gültig ab 25.03.2022 bis 30.06.2022

> Prospekt anzeigen

Fielmann Prospekt

Gültig ab 20.04.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Apollo Optik Prospekt

Gültig ab 21.04.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Aktiv Optik Prospekt

Gültig ab 01.05.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Kind Hörgeräte Prospekt

Gültig ab 03.03.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Kind Hörgeräte Prospekt

Gültig ab 03.03.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Alphega Apotheken Magazin

Gültig ab 01.05.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Weitere Optik & Hören Geschäfte

Abgelaufene Optiker Bode Prospekte

Beliebte Prospekte

Optiker Bode Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Optiker Bode Prospekt21.03.202205.06.2022
Optiker Bode Prospekt22.02.202231.03.2022
Optiker Bode Prospekt29.12.202113.02.2022
Optiker Bode Prospekt26.10.202131.12.2021
Optiker Bode Prospekt28.09.202131.10.2021

Tipps für Optiker Bode Rabatte

Optiker Bode und sie haben wieder den Durchblick

Wer klar sehen will, der muss manchmal ein paar Hilfsmittel anwenden. Nicht jeder ist mit der perfekten Sehfähigkeit gesegnet und so hat man schon vor vielen, vielen Jahren erfahren, dass man sich das Leben einfacher machen kann, wenn man ein Stück Glas vors Auge hält. Seit dieser Entdeckung hat sich die Optik immer weiterentwickelt und heute hat man es mit sehr ausgefeilten Gläsern für jeden Fall zu tun, bei denen man auch bei Optiker Bode einige im Angebot findet. Wenn man nun genauer wissen will, was man bei Optiker Bode so kaufen kann, dann lohnt es sich einen Blick in das Prospekt von Optiker Bode zu werfen.

So kommen sie an das Prospekt von Optiker Bode

Das Prospekt von Optiker Bode ist keines der Art, das alle paar Tage in Ihrem Briefkasten landet. Optiker Bode ist schließlich kein Supermarkt, der ständig Prospekte an seine Kunden verteilen muss. Auch wenn es einige Zweigstellen von Optiker Bode gibt und man so schon in das Einzugsgebiet eines der Märkte fallen kann, muss es nicht sos ein, dass man so einfach ein Prospekt von Optiker Bode bekommt. Meist muss man selber aktiv werden und sich auf die Suche nacheiner Quelle für Informationen über das Angebot begeben.

Ein Besuch im Geschäft schadet nie

Jeder, der in einem Laden arbeitet freut sich über Laufkundschaft. Besonders wenn es nicht so viel Kunden gibt, die vorbeikommen, wird so der Arbeitsalltag weniger langweilig. Man hat Spaß sich mit manchen zu unterhalten und wenn gerade nicht viel los ist, dann können sei ruhig mal etwas mit den Arbeitern bei Optiker Bode schnacken. Sicher macht das den Angestellten Spaß, denn Sie erschien vor dem Chef aktiv ins Beratungsgespräch verwickelt und müssen so nicht Ihre Aktivität vor dem Chef verteidigen. Wenn sie so einen Laden von Optiker Bode besuchen, dann werden Sie oft auch einen sehr guten Überblick über all die Brillengestelle sehen, die im Angebot sind. Oft ist es auch möglich, dass Sie ein Sonderangebot vom Betreiber der Filiale erhalten können. Zögern Sie also nicht, den Laden von Optiker Bode zu besuchen.

Wenn man keine Zeit zum Besuch hat, dann hilft das Internet aus

Wenn man auf die Schnelle nicht die Zeit hat in eine der Zweigstellen von Optiker Bode zu gehen, dann kann man sich die moderne Technologie der Information zur Hilfe nehmen. Diese ist aktuell das Internet und im Internet gibt es eine Reihe von Optionen, die es einem möglich machen an das Angebot von Optiker Bode zu kommen.

Spezielle Webseiten, die Angebote sammeln

Eine der Wege an Informationen über Prospekte zu kommen sind Webseiten wie 1Prospekte.de. Diese Webseiten kümmern sich darum Ihnen die Prospekte von vielen verschiedenen Märkten anzuzeigen. So werden Sie die Chance haben gleich das Angebot von Optiker Bode mit anderen Optikern zu verleihen und herauszufinden, ob sie nicht an anderer Stelle ein günstigeres Angebot finden. So können Sie beim Brillenkauf viel Geld sparen. Brillengestell können echt relativ teuer werden und es lohnt sich deshalb ein wenig Zeit zu investieren, damit man das beste Angebot findet.

Der Internetauftritt von Optiker Bode

Natürlich kann man auch den Internetauftritt von Optiker Bode ausprobieren. Das geht über die Webseite der Firma. Hier lernt man nicht nur das Angebot kennen, man kann auch einiges darüber erfahren was einem hier angeboten wird. Das wäre zum Beispiel Zubehör zu den Brillen die im Angebot sind. Man braucht für seien Brillen immer ein Etui und auch Pflegemittel. Eine gute Brille muss gut zu durchblicken sein und sollte nicht voller Fett und Staub sein. Es lohnt sich hier sehr, wenn man ein Brillentuch und vielleicht eine spezielle Reinigungsflüssigkeit immer bei sich hat. Dabei sollte das Staubtuch immer trocken bleiben und man kann auch einfache Seife zum Putzen der Brillengläser benutzten.

Ersetzen Sie ihre Polster

Die Brille sitzt in der Regel auf einem Silikonpolstern auf unseren Nasen. Sonst würde es mit der Zeit etwas scherzhaft werden eine Brille zu tragen. Diese Polster werden mit der Zeit etwas schmutziger und verfärben sich sogar oft gelblich oder bräunlich. Wenn sei also in nicht zu großen Abständen ihre Silikonpolster austauschen können, dann ist das für die Hygiene ihrer Brille und das Aussehen deutlich besser. Man kann aber auch seine Polster einfach nur putzen.

Optiker Bode hilft auch beim Hören

Wenn Sie beim Besuch der Webseite von Optiker Bode schon am Einkaufen sind, dann macht es Sinn, dass Sie sich nach Hörhilfen umsehen. Das ist immer sehr gut, wenn Sie zu lange zu viel Heavy Metal zu laut gehört haben.

Über Optiker Bode

Bei der Optiker Bode GmbH handelt es sich um ein traditionelles Familienunternehmen, welches eine der erfolgreichsten Augenoptikerketten in Deutschland betreibt. Der Sitz der Firma liegt in Hamburg. Ins Leben gerufen wurde Optiker Bode von dem Optikermeister Hans Bode, der im Jahre 1938 sein erstes Geschäft im Hamburger Stadtteil Barmbek eröffnete. Nachdem das Geschäft im Zuge des Zweiten Weltkrieges zerstört wurde, kam es 1943 zur Wiedereröffnung in Bergdorf. 1946 kam ein weiterer Standort hinzu.

Im Jahre 1968 übernahm der Sohn, Hansgeorg Bode, das Unternehmen und erweiterte es zu einer Kette. Diese Kette hat heutzutage betreibt die Firma über 70 Filialen und beschäftigt ungefähr 450 Mitarbeitende. Damit gehört Optiker Bode zu den vier größten Optikern bundesweit. Auch über 80 Jahre nach der Gründung ist die Firma noch immer in der Hand der Familie Bode. Die dritte Generation, in Gestalt von Carsten und Sandra Bode, hat mittlerweile Einzug in die Geschäftsleitung genommen.

Besonders Stolz ist die Optiker Bode GmbH auf die im Jahre 2006 gegründete Optiker Bode Stiftung. Diese hat es sich zur Aufgabe gemacht, benachteiligte Jugendliche zu fördern. Durch finanzielle Zuschüsse unterstützt die Stiftung Projekte wie Die Arche, das Theodorus Kinder-Tageshospiz und Leuchtturm e.V. Mit der Gründung der Stiftung wollte das Ehepaar Hansgeorg und Birgit Bode der Gesellschaft ein wenig zurückgeben, nachdem es ihnen im Leben und geschäftlich gut ergangen war.

Auf der firmeneigenen Webseite erhalten Interessenten und potenzielle Kunden allerlei Informationen zu dem Unternehmen selbst und zu den Produkten, die es anbietet. Zuerst einmal wäre da der praktische Filial-Finder mit dem man die Standorte in Berlin, Brandenburg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein ausfindig machen kann. Des Weiteren kann man dort auch Termine vereinbaren.