Kaufhäuser

Tchibo Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Tchibo einen Rabatt mit Prospektangeboten

Tchibo Prospekte & Angebote

Anzeige

Tchibo Prospekt

Gültig für 4 Tage
Gültig ab 17.11.2021 bis 30.11.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Katalog

Gültig ab 22.11.2021 bis 05.12.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Katalog

Gültig für 4 Tage
Gültig ab 01.11.2021 bis 30.11.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Prospekt

Gültig für 4 Tage
Gültig ab 27.10.2021 bis 30.11.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Prospekt

Gültig ab 24.11.2021 bis 31.12.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Prospekt

Gültig ab 24.11.2021 bis 31.12.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Katalog

Gültig ab 19.11.2021 bis 31.12.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Reisen Prospekt

Gültig ab 09.11.2021 bis 31.12.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Katalog

Gültig für 4 Tage
Gültig ab 16.09.2021 bis 30.11.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Reisen

Gültig ab 06.04.2021 bis 31.12.2021

> Prospekt anzeigen

Tchibo Familienreisen

Gültig ab 30.12.2020 bis 31.12.2021

> Prospekt anzeigen

Anzeige

Mehr Prospekten zum Kaufhäuser

Netto Prospekt

Gültig für 1 Tag
Gültig ab 22.11.2021 bis 27.11.2021

> Prospekt anzeigen

Woolworth Prospekt

Gültig für 1 Tag
Gültig ab 20.11.2021 bis 27.11.2021

> Prospekt anzeigen

Thomas Philipps Prospekt

Gültig für 1 Tag
Gültig ab 15.11.2021 bis 27.11.2021

> Prospekt anzeigen

Zimmermann Prospekt

Gültig für 1 Tag
Gültig ab 22.11.2021 bis 27.11.2021

> Prospekt anzeigen

Jawoll Prospekt

Gültig für 1 Tag
Gültig ab 22.11.2021 bis 27.11.2021

> Prospekt anzeigen

Thomas Philipps Prospekt

Gültig für 1 Tag
Gültig ab 22.11.2021 bis 27.11.2021

> Prospekt anzeigen

Galeria Karstadt Kaufhof Prospekt

Gültig für 2 Tage
Gültig ab 22.11.2021 bis 28.11.2021

> Prospekt anzeigen

Centershop Prospekt

Gültig für 1 Tag
Gültig ab 22.11.2021 bis 27.11.2021

> Prospekt anzeigen

Weitere Kaufhäuser Geschäfte

Abgelaufene Tchibo Prospekte

Beliebte Prospekte

Tchibo Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Tchibo Reisen Prospekt09.11.202131.12.2021
Tchibo Prospekt24.11.202131.12.2021
Tchibo Prospekt24.11.202131.12.2021
Tchibo Katalog19.11.202131.12.2021
Tchibo Reisen06.04.202131.12.2021

Tipps für Tchibo Rabatte

Das Tchibo-Prospekt

Wer kennt die Marke nicht? Dahinter verbarg sich einst der Markenname für Kaffeesorten einer Rösterei. Inzwischen ist Tchibo weit mehr als nur ein Anbieter für Kaffee. Tchibo bietet unter anderem Produkte aus dem Bereich Kleidung, Küchengeräte, Dekoration u.v.m. Und so ganz nebenbei gibt es Tchibo nicht mehr nur als alleinigen Namen, sondern es gab vor etlichen Jahren einen Zusammenschluss mit Eduscho, einem weiteren Kaffee-Anbieter. Das gemeinsame Produktportfolio wuchs dadurch natürlich. Die Vorteile des Kunden: eine größere Auswahl zu noch besseren Preisen. Tchibo ist in Sachen Werbung relativ offensiv unterwegs. Das bedeutet, dass die Haushalte durch Postwurfsendungen und TV-Werbung über aktuelle Aktionen informiert werden. Etwa alle 2 Wochen gibt es ein Tchibo-Prospekt mit den neuen Angeboten. Und damit nicht genug. Wer clever ist, legt sich auf die Lauer und versucht, Abverkaufs-Schnäppchen zu ergattern. Denn wenn die neue Ware kommt, wird die alte rigoros abverkauft. Natürlich sollte man sich dabei nicht darauf verlassen, dass es insbesondere Kleidungsstücke noch in allen Größen gibt. Aber wer ein wachsames Auge darauf hat, kann hier richtige Schnäppchen ergattern. Wer nicht immer „nur“ in den Prospekten stöbern möchte, kann sich auch bei 1prospekt.de über laufende Aktionen informieren. Das geht noch schneller und liefert immer den perfekten Überblick.

Aktions-Newsletter

Wer mag, kann sich über die Website von Tchibo auch für den Newsletter anmelden. Was das für Sie bringt? Ganz einfach. Einen 10% Newsletter-Rabatt. Und natürlich nicht nur das. Der Erhalt des Tchibo-Newsletters ist kostenlos, birgt aber den Vorteil, dass man immer eher über neue Angebote und Aktionen informiert ist als es der Rest der Bevölkerung ist. Denn das Medium E-Mail ist schneller als die Postwurfsendung. Und wenn man mag, profitiert man davon insbesondere im Online-Handel. Denn ab 20 Euro Bestellsumme zahlt man keine Versandkosten. Der frühe Vogel fängt eben den Wurm.

Halten Sie die Tchibo-Webseite im Auge

Zählen Sie auch zu denjenigen, die täglich mehrmals im Internet unterwegs sind? Egal ob per Computer, Tablet oder Handy. Die Website von Tchibo gibt laufend Updates zu neuen Aktionen und informiert über alles, was sonst noch über die eigenen Produkte wissenswert ist. Wer regelmäßig reinschaut, ist stets informiert und kann die besten Schnäppchen abstauben. Man muss nur auf die Rubrik „Sale“ klicken…

Eigenmarken

Ist es Ihnen schon aufgefallen? Bei Tchibo werden nicht etwa Küchengeräte von Bosch und Siemens verkauft, sondern in erster Linie von mit dem TCM-Qualitätssiegel versehene Marken wie XXX. Oder haben Sie schon mal einen Pyjama von einem namhaften Modelabel bei Tchibo gesehen? Nein. Lycra, geprüft durch TCM. Oder auch Mitch & Co. Eigenmarken haben den Vorteil, dass sie um vieles günstiger sind als die Marken der großen Labels. Die Qualität ist dabei nicht wirklich schlechter als bei Adidas und Co.

Die Tchibo-Kundenkarte

Tchibo ist eine der Ketten, die auf ein Kundenprogramm setzen. Das bedeutet, dass jeder Kunde, der einwilligt, dass man sein Kaufverhalten anonymisiert statistisch auswertet, um auf die Marktsituation reagieren zu können, um Produkte anzupassen usw., in den Genuss von Vorteilen kommt. Die Tchibo-Karte verhilft so zu besonderen Aktionen und Preisnachlässen, die man ohne diese Kundenkarte eben nicht hat. Diese Kundenkarte heißt bei Tchibo / Eduscho übrigens PrivatCard. Welche Tore öffnet diese Kundenkarte? Erstens gibt es stets eine ganze Reihe von Produkten, die für Kartenbesitzer automatisch günstiger sind. Zweitens sammelt man je nach Umsatz Punkte. Kauft man Kaffee und Co, dann sammelt man TreueBohnen– je Euro eine Bohne. Und jede Bohne hat einen Gegenwert von 1 Cent. Und das kann man dann beim Einkauf wieder einsetzen. Kaffeetrinker sammeln übrigens Stempel. Jeder 11. Kaffee geht als PrivatCard-Genießer aufs Haus. Tchibo„Insider“ dank PrivatCard werden Eines sollten wir noch separat anführen. Die PrivatCard macht aus Ihnen einen kleinen Insider. Sie können online schon in die Zukunft sehen und die Produkte erkunden und bestellen, die alle anderen erst eine Woche später sehen und bestellen können. Schön, einmal schneller als die anderen zu sein und dabei noch Geld zu sparen…

Tchibo als Arbeitgeber?

Tchibo ist ein interessanter Arbeitgeber. Die Produkte, die man verkauft, sind vielseitig. Es ist nicht nur der Ausschank von Kaffee und Kuchen im kleinen Genussbereich des Shops, wo man auch einen gewissen Kundenkontakt pflegen kann, sondern es ist auch verlockend, in einem kleinen aber feinen Team in einem Shop zu arbeiten und sich mehr oder weniger komplett selbst zu organisieren. Es kommt wöchentlich neue Ware, die einsortiert und etikettiert werden muss. Der Abverkauf will ebenfalls geregelt werden. Dazu natürlich noch Kassendienst und alles was eben dazu gehört. Das Umfeld ist ziemlich familiär. Die Bezahlung ist fair. Und so ganz nebenbei profitiert man als Angestellter von Mitarbeiterrabatten. Auch gut, oder?

Über Tchibo

Was war zuerst, fragt man sich, wenn man den Markennamen Tchibo sieht. Den Kaffee kennen wir ja schon seit Langem, da Tchibo seit dem Jahre 1949 für Frische und Qualität steht. Doch aus dem ursprünglichen Unternehmen wuchs eines, das in deutlich mehr Bereichen agiert, und sich nicht mehr nur mit dem Vertrieb von Kaffee beschäftigt.

Gegründet wurde er von Max Herz und Carl Tchiling, die Rostkaffee per Post versandt haben, und diesen auf Wunsch des Kunden in verschiedenen Verpackungen packten. So konnte man zwischen Dosen, Taschentüchern oder Geschirrtuchbeuteln wählen. Der Name Tschibo entstand aus Tchiling und Bohne, die erste Filiale wurde aber erst im Jahre 1955 in Hamburg eröffnet, und bat seinen Kunden die Möglichkeit den Kaffee vor Kauf zu kosten, eine Tasse kostete 20 Pfenning.

Rasant folgte die Eröffnung von weiteren Filialen, Max Herz reiste persönlich durchs Land, um neue Standorte zu finden, renovierte diese, und schulte auch das Personal. Auch das Angebot wuchs mit der Zeit, Gebrauchsartikel, wie Tisch-Sets und Frühstückbrettchen wurden erstmals im Jahre 1973 angeboten. Dazu kamen mit den Jahren Snacks, Lebensmittel und die gut bekannte Tchibo Kaffeemaschine, von der 20.000 Stück verkauft wurden.

Letztendlich ist auch Tchibo so erfolgreich, dass er die Expansion ins Ausland startet, und seine ersten Filialen in Ungarn, in der Slowakei und Tschechien eröffnet, da aber nicht stehen bleibt, und mittlerweile in der ganzen Welt vertreten ist.

Im Sortiment finden wir heutzutage Vieles mehr. Qualitative Sport- und Nachtkleidung, Utensilien und Möbel fürs Wohnen, Heimtextilien, Schreibwaren, Spielzeug, und natürlich Alles, was zum Genuss eines guten Kaffees gehört. Auch in den Bereichen Online-Shopping, Mobilfunk und diversen Dienstleistungen kann Tchibo Qualitatives anbieten.