Elektromärkte

Thomann Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Thomann einen Rabatt mit Prospektangeboten

Anzeige
Anzeige

Mehr Prospekten zum Elektromärkte

Expert Techno Land Prospekt

Gültig für 2 Tage
Gültig ab 18.05.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Euronics Prospekt

Nur heute gültig
Gültig ab 16.05.2022 bis 29.05.2022

> Prospekt anzeigen

HEM Expert Prospekt

Gültig für 2 Tage
Gültig ab 25.05.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Euronics Prospekt

Gültig für 2 Tage
Gültig ab 25.05.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Expert Octomedia Prospekt

Gültig für 2 Tage
Gültig ab 25.05.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Expert Prospekt

Gültig für 5 Tage
Gültig ab 27.05.2022 bis 03.06.2022

> Prospekt anzeigen

Saturn Prospekt

Gültig für 7 Tage
Gültig ab 22.05.2022 bis 05.06.2022

> Prospekt anzeigen

MEDIMAX Prospekt

Gültig für 5 Tage
Gültig ab 27.05.2022 bis 03.06.2022

> Prospekt anzeigen

Weitere Elektromärkte Geschäfte

Abgelaufene Thomann Prospekte

Beliebte Prospekte

Thomann Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Thomann Prospekt26.04.202215.05.2022
Thomann Prospekt01.04.202230.04.2022
Thomann Prospekt11.04.202230.04.2022
Thomann Prospekt18.03.202210.04.2022
Thomann Prospekt11.03.202231.03.2022

Tipps für Thomann Rabatte

Thomann ist Musik in Ihren Ohren

Wer gute Musik machen will, der braucht dabei nicht unbedingt ein gutes Instrument. Es hilft aber doch sehr, wenn man das Glück hat so ein Instrument zu haben. Dann ist es auch durchschnittlich guten Musikern möglich ein sehr schön klingendes Musikstück zu fabrizieren. Ein Laden wie der von Thomann ist da sehr hilfreich. Mit Thomann bekommen Sie alles was Sie für Ihre Musik benötigen und das von einem Familienunternehmen, das schon seit mehr als 60 Jahren Musikalien verkauft. Das Musikhaus Thomann wurde nämlich in den 50er Jahren in Bayern gegründet, genauer gesagt im Jahr 1954, in dem Jahr als die deutsche Fußballnationalmannschaft das Wunder von Bern erlebte und Weltmeister im Fußball wurde. Bei diesem Großereignis war die Gründung von Thomann sicher nicht so ein wichtiges Ereignis in der Jahresbilanz, die Gründung führte aber trotzdem zu einem Unternehmen, das solide arbeitet und das heute einen der obersten Plätze in der Rangliste der Musikhändler einnimmt. Was finden wir nun, wenn wir eines der Geschäfte von Thomann betreten und wo genau können wir so ein Geschäft betreten? Antworten auf diese Fragen werden einem oft in Prospekten gegeben. Wie kommen wir nun aber an ein Prospekt von Thomann?

Die Jagd nach einem der begehrten Prospekte von Thomann

Es ist gar nicht so einfach an eines der Prospekte von Thomann zu kommen. Das liegt daran, dass es nur ein wirkliches Geschäft des Familienunternehmens gibt. Deshalb macht es nicht viel Sinn für die Chefs bei Thomann so viel Geld in Prospekte zu investieren, die einfach zufällig in Wohnungen der Nachbarschaft verteilt werden. Stattdessen hat man sich dazu entschieden inm einschlägigen Fachzeitschriften für Musiker zu werben. Wenn Sie also eines der Prospekte von Thomann erringen wollen, müssen Sie wohl so eine Fachzeitschrift für Freunden der gepflegten Musik erwerben. Das ist natürlich nicht so einfach und auch nicht so billig. Deshalb empfiehlt sich stattdessen er Weg ins Internet. Hier gibt es zum Beispiel Webseiten wie 1Prospekte.de. Diese Webseite sammelt die Prospekte von verschiedenen Unternehmen und bietet Sie dem interessierten Kunden in einer mehr oder weniger gut organsierten Übersicht an. Alternativ kann man natürlich direkt auf die Webseite von Thomann selbst gehen. Hier kann man die Preise zwar nicht so leicht mit anderen Firmen vergleichen, dafür erhält man aber einen sehr guten Überblick über das gesamte Angebot von Thomann.

Die Struktur des Unternehmens

Thomann ist anders als ein Supermarkt oder ein Schnellrestaurant. Hier werden Waren verkauft, die gern auch gut von den Käufern bezahlt werden. Gleichzeitig muss man mit den Billiganbietern auf Ebay konkurrieren und deshalb die Kunden besonders von dem Qualitätsunterschied überzeugen, den man mit Thomann Waren erfahren wird. Dazu gehört zum einen eine gute Präsentation der Gitarren, Schlagzeuge und andere Musikalien im Laden. Der Laden ist hier neben Verkaufsort auch ein Repräsentant des Firmenimage. Deshalb muss ein Besuch bei Thomann die Phantasie anregen. Die Mitarbeiter müssen fachmännisch beraten können und dürfen nicht nur Arbeiter sein, die überall auch für Mindestlohn arbeiten könnten. Man muss speziell ausgebildete Berater anstellen, was natürlich die Kosten etwas erhöht. Dabei ist Thomann auch davon abhängig, dass die Kunden sich nicht nur im Laden beraten lassen und dann im Internet einkaufen. Diese Technik des Einkaufs hat in den letzten Jahren ja vielen Einzelhändlern geschadet. Neben dem Geschäft, das zu Beginn des Unternehmens das Hertzstück des Unternehmens war gibt es mittlerweile zwei weitere Bereiche der Firma, die beinahe schon wichtiger sind als der Kern von Thomann. Das ist einmal die Thomann Audio Professionell, die in Theatern und bei Konzerten für gute Audioqualität sorgt und dann die wichtigste Sparte von Thomann, der Cyberstore. Mit dem Cyberstore erwirtschaftet Thomann den Großteil des Umsatzes und wird so zum Umsatzstärksten Händler für Musikalien auf der ganzen Welt gebracht.

Eine Firma gegen den Rest der Welt

Durch die Liebe der treuen Kunden und durch die einzigartige Qualität im Angebot hat es Thomann geschafft sich gegen Riesen wie EBay und Amazon am Markt zu behaupten. Das liegt vor allem daran, dass man sich mit großem ernst und mit großer Sorgfalt an die Arbeit macht. Man erkennt schon auf der Webseite von Thomann, dass hier ein einzigartiges Design entwickelt wurde und man sieht in den viele Kategorien, des Angebotes, das hier jeder Musikschaffenden und jeder Künstler etwas für sein Projekt finden kann.

Fazit zu dem Musikhändler Thomann

Bei Thomann gibt es ein sehr großes Angebot. Sie finden Mischpults für DJs und auch Verstärker für Rockbands, die ganz besonders laut spielen wollen. Die Preise sind natürlich nicht wie bei Ali Baba aber dafür bekommt man auch wirklich, dass was man bestellt und keine Mogelpackung

Über Thomann


Als Musiker kommt man an der Thomann GmbH nicht vorbei, denn bei der Firma handelt es sich um den Musikalieneinzelhändler mit dem größten Umsatz auf der Welt. Im Jahre 1954 gründete Hans Thomann senior sein Unternehmen in Burgebrach im Bundesland Bayern. Besonders in den 1970er Jahren wuchs und gedeihte die Firma. Immer mehr neuartige Instrumente, wie z.B. die E-Gitarre machten das Musizieren besonders unter jungen Leuten wieder populär.

Im Jahre 1990 übernahm Hans Thomann junior die Betriebsleitung. Zwei Jahre später wurde der monatlich erscheinende legendäre Prospekt Hot Deals zum ersten Mal gedruckt, der heutzutage eine Auflage von weit über sechs Millionen Exemplaren hat. 1996 entschloss man sich dann zu dem Schritt, einen Online Shop zu eröffnen. Seither ist das Unternehmen auch international unerreicht.

Die Anzahl der Kunden beläuft sich auf mehr als zwölf Millionen. Dank eines gut ausgestatteten Lagers sind bei Thomann ca. 70000 Artikel kurzfristig lieferbar. Über 1600 Mitarbeiter sorgen dafür, dass das Familienunternehmen reibungslos läuft und das in den drei verschiedenen Abteilungen des Unternehmens. Da wäre als erstes das Musikhaus selbst, mit dem angrenzenden Lager und Logistikzentrum, dann der Direktversand und der Cyber Store und zu guter Letzt der Bereich Audio Professionell, der sich um Installationen in Veranstaltungsstätten kümmert.

Das Unternehmen bietet außerdem eine ganze Reihe fantastischer Serviceleistungen an. Darunter die Vergabe einer dreijährigen Garantie, ein 30-tägiges Rückgaberecht, einen PLEK-Service, bei dem Gitarren unter Seitenspannung vermessen und bearbeitet werden sowie das Service Center, in dem Instrumente von ca. 160 Mitarbeitenden preiswert gepflegt und repariert werden können.