Auto Und Motorrad

Citroën Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Citroën einen Rabatt mit Prospektangeboten

Anzeige

Citroën Prospekt

Gültig ab 14.05.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Citroën Prospekt

Gültig ab 29.03.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Citroën Prospekt

Gültig ab 29.03.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Citroën Prospekt

Gültig ab 29.03.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Citroën Prospekt

Gültig ab 29.03.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Citroën Prospekt

Gültig ab 16.02.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Anzeige

Mehr Prospekten zum Auto und Motorrad

ATU Prospekt

Gültig ab 01.05.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

ATU Prospekt

Gültig ab 22.04.2022 bis 31.05.2022

> Prospekt anzeigen

Dacia Prospekt

Gültig ab 21.01.2022 bis 28.02.2023

> Prospekt anzeigen

Dacia Prospekt

Gültig ab 21.01.2022 bis 28.02.2023

> Prospekt anzeigen

Hyundai Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Bosch Prospekt

Gültig ab 01.02.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

Škoda Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Suzuki Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Weitere Auto und Motorrad Geschäfte

Abgelaufene Citroën Prospekte

Beliebte Prospekte

Citroën Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Citroën Prospekt14.05.202231.01.2023
Citroën Prospekt16.02.202231.01.2023
Citroën Prospekt29.03.202231.01.2023
Citroën Prospekt29.03.202231.01.2023
Citroën Prospekt29.03.202231.01.2023

Tipps für Citroën Rabatte

Die Erfolgsgeschichte von Citroën

Die Automobilsparte von Citroën entstand 1919, als André Citroën, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts Zahnräder und während des Ersten Weltkriegs Waffen für die französische Armee herstellte, beschloss, sich auf die Herstellung von vierrädrigen Fahrzeugen zu konzentrieren, nachdem er 1912 das Fließband von Ford in Detroit besucht hatte.Das erste Modell - der Typ A, ausgestattet mit einem 1,4-Vierzylindermotor mit 18 PS - war das erste europäische Auto, das nach dieser innovativen Methode gebaut wurde. Eine Lösung, die die Preise senkte und Autos für die breite Öffentlichkeit auf dem Alten Kontinent zugänglich machte.Der große Erfolg der Autos des doppelten Chevron - und der Wunsch, die Zölle zu umgehen - veranlasste Citroën in den 1920er Jahren zur Expansion in Europa und zur Gründung zahlreicher Niederlassungen.

Citroëns dunkle Jahre

Die 1960er Jahre - geprägt von gescheiterten Geschäften mit Panhard und Maserati, waren nicht die besten Jahre in der Geschichte von Citroën. Im Jahr 1968 verhinderte die französische Regierung unter Charles de Gaulle, dass Fiat 49 % der Anteile an der Double Chevron erwarb. Die Ölkrise von 1973 verschlimmert die Situation: Citroën geht 1974 in Konkurs und muss sich aufgrund neuer Vorschriften vom nordamerikanischen Markt zurückziehen. Im selben Jahr beteiligte sich Peugeot mit 38,2 Prozent an der Marke und verkaufte Maserati im folgenden Jahr an De Tomaso. All dies geschah zu einer Zeit, in der das französische Unternehmen mit dem GS (1971) und dem CX (1975) zweimal die prestigeträchtige Auszeichnung "Auto des Jahres" gewann.

C5 X: Das neue Flaggschiff von Citroen

Das neue Flaggschiff von Citroënerneuert das Segment der großen Roadster-Limousinen mit einem originellen Design, einer perfekten Synthese aus der Eleganz einer Limousine, der Dynamik eines Kombis und dem erhöhten Stand eines SUV. Dieses neue Modell, das mit Benzin- oder Plug-in-Hybridmotoren erhältlich ist, drückt Modernität, Status und Innovation aus.

Der Citroën-Prospekt

Für Privatkunden gibt es in den Citroën-Prospekten oft tolle Angebote zu entdecken. Interessante Details, z. B. wie Kunden staatliche Leistungen in Anspruch nehmen können. Oder umfassende Angebote mit verlängerten Garantien und optionaler Wartung die oft zum Jahresende für die gesamte Citroën-Produktpalette erhältlich. Optional gibt es in den Broschüren, auch online über 1Prospekt.de, Informationen zu Leistungen wie Feuer- und Diebstahlversicherung, Instandhaltung, 24-Stunden-Pannenhilfe und Schadensfallmanagement.

Die Wiedergeburt

In den 1980er Jahren erholte sich die transalpine Marke mit neuen Modellen wie dem kleinen Visa und AX sowie der BX-Limousine. In den folgenden zehn Jahren hielten gut getimte Produkteinführungen wie der Berlingo Multi-Car die Verkaufszahlen auf einem gesunden Niveau, und die Auszeichnung des XM zum Auto des Jahres 1990 trug dazu bei, das Prestige der Marke zu erhalten.In den 1990er Jahren war Citroën auch sportlich sehr aktiv: Der ZX gewann vier Paris-Dakar-Rennen (1991, 1994-1996), drei mit Pierre Lartigue und eines mit Ari Vatanen.

Citroëns breiteProduktvielfalt derGegenwart

In den 2000er Jahren begann der doppelte Chevron, einen neuen Namen für seine Autos zu verwenden: C (oder, ab 2010, DS für die exklusivsten Modelle), gefolgt von einer Zahl. 2007 kam der erste SUV - der C-Crosser - und 2010 der elektrischen C-Zero auf den Markt, die beide in Zusammenarbeit mit Mitsubishi und Peugeot entstanden.Zu den wichtigsten Modellen der letzten Jahre gehören die zweite Generation des C4 Picasso MPV (2013) und der ursprüngliche kompakte C4 Cactus. Der C4 Cactus, der 2014 auf der gleichen (verlängerten) Plattform wie der kleine C3 gebaut wurde, ist durch Airbumps (Luftkapseln, die von einer weichen Schicht aus thermoplastischem Polyurethan umhüllt sind) vor leichten Stößen geschützt.Dank der Erfolge von Sébastien Loeb im Rallyesport - neun WRC-Fahrerweltmeisterschaften in Folge zwischen 2004 und 2012 und acht Herstellertitel mit Xsara, C4 und DS3 - und des Argentiniers José María López im Tourenwagensport - zwei WTCC-Fahrerweltmeisterschaften und zwei Herstellertitel mit dem C-Elysée - werden die Motorsportaktivitäten immer profitabler.

Die Familie Citroën war geboren

Wir befinden uns in den Niederlanden zu Beginn des 19. Jahrhunderts, und niemand hat einen Nachnamen, auch nicht André-GustavesGroßvater, aber 1811 ordnet Napoleon eine Volkszählung aller in den französischen Gouvernements lebenden Familien an, auch in Holland. Viele wählten einen Namen, der mit ihrer Arbeit zusammenhing. So wurde Roelof, ein Verkäufer von exotischen Früchten aus Niederländisch-Guinea, zu Roelof Limoenmann, dem "Zitronenmann". Einige Jahre später beschloss sein Sohn Barend, der Goldschmied geworden war, seinen Nachnamen zu vereinfachen und wählte Citroen, was auf Niederländisch Zitrone bedeutet. Als er 1870 mit seiner Familie nach Frankreich umzog, beschloss er, seinem Nachnamen durch Hinzufügen eines Umlauts eine französische Bedeutung zu geben:Aus Citroen wurde Citroën.

Fazit

Wenn man eine Rangliste der innovativsten Automobilhersteller aller Zeiten aufstellen würde, stünde Citroën zweifellos auf dem Podium. In fast 100 Jahren hat die französische Marke eine Reihe von Produkten geschaffen, die ihrer Zeit voraus sind, und nicht nur das, sie hat auch bewiesen, dass sie ihre Konkurrenten im Rennsport übertreffen kann.

Über Citroën

Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Automobilproduzenten aus Frankreich. Der Sitz der Firma befindet sich in der Stadt Rueil-Malmaison, welche westlich von Paris gelegen ist. Seit 1975 gehört Citroën zu Peugeot.

Ins Leben gerufen wurde das Unternehmen im Jahre 1919 von André Citroën. Er ließ sich eine Maschine zur Produktion von Pfeilverzahnungen für Zahnräder patentieren. Darauf bezieht sich auch das Firmenlogo. Das erste serienmäßig produzierte Auto war der Citroën Typ A 10 hp. Das Modell verfügte über einen innovativen elektrischen Anlasser und auch über ein Reserverad.

Angestellt sind bei dem Unternehmen über 13.000 Mitarbeitende. Die Marke gewann auch zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Im Jahre 1999 belegte der Citroën DS den dritten Platz bei der Wahl zum einflussreichsten Auto des 20. Jahrhunderts, nach dem T-Modell von Ford und dem BMC Mini. Und ganze drei Mal gewann es den Preis „Auto des Jahres“, und zwar in den Jahren 1971, 1975 und 1990.

Auf der Firmeneigenen Webseite finden sich allerlei praktische Informationen. Zum Beispiel sind hier alle derzeitig produzierten Fahrzeugmodelle mit Ihren Daten aufgelistet. Wer also mit dem Gedanken spielt, einen Citroën zu erwerben, der ist hier genau richtig. Hier findet man Preise, technische Daten und vieles mehr. Mit der Händlersuche lassen sich ganz unkompliziert Standorte ausfindig machen, an denen man einen Neuwagen erstehen kann und auch Gebrauchtwagen kann man aufspüren.

Probefahrten lassen sich ebenfalls online buchen und ausführlichen Bereich für Kundenbetreuung. Außerdem wird den Kunden ein Ankaufsservice angeboten, unabhängig von der Fahrzeugmarke.