Mode, Schuhe & Accessoires

Bershka Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Bershka einen Rabatt mit Prospektangeboten

Anzeige

Bershka Prospekt

Gültig ab 26.05.2022 bis 31.08.2022

> Prospekt anzeigen

Bershka Prospekt

Gültig ab 25.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Bershka Prospekt

Gültig ab 24.06.2022 bis 30.09.2022

> Prospekt anzeigen

Bershka Prospekt

Gültig ab 22.06.2022 bis 30.09.2022

> Prospekt anzeigen

Bershka Prospekt

Gültig ab 21.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Bershka Prospekt

Gültig ab 19.05.2022 bis 31.08.2022

> Prospekt anzeigen

Anzeige

Mehr Prospekten zum Mode, Schuhe & Accessoires

C&A Prospekt

Gültig ab 28.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

New Yorker Prospekt

Gültig ab 11.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Bonita Prospekt

Gültig ab 21.03.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

TK Maxx Prospekt

Gültig ab 01.03.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Gerry Weber Prospekt

Gültig ab 01.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Gina Laura Prospekt

Gültig ab 18.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Jeans Fritz Prospekt

Gültig ab 15.03.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Deichmann Prospekt

Gültig für 7 Tage
Gültig ab 01.06.2022 bis 13.07.2022

> Prospekt anzeigen

Weitere Mode, Schuhe & Accessoires Geschäfte

Abgelaufene Bershka Prospekte

Beliebte Prospekte

Bershka Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Bershka Prospekt24.06.202230.09.2022
Bershka Prospekt22.06.202230.09.2022
Bershka Prospekt26.05.202231.08.2022
Bershka Prospekt19.05.202231.08.2022
Bershka Prospekt25.04.202231.07.2022

Tipps für Bershka Rabatte

Bershka kleidet junge Leute ein

Bershka ist ein Name, der vor einiger Zeit in Deutschland berühmt geworden ist, da seit ein paar Jahren der Moderiese Inditex aus Spanien seine Operationen weiter ausgebreitet hat und die 1998 gegründete Firma Bershka auch in Deutschland installiert hat. Dabei hat das ganze Angebot einen gewissen spanischen Charakter, was man auch bei der Mode sieht und wie Sie entworfen ist. Nun sind Sie sicher daran interessiert, was wirklich an spanischen Extras in diesem Angebot zu finden ist. Deshalb will ich ihnen hier mal erklären wie man mehr über das Angebot von Bershka erfahren kann.

So kommen Sie an das Prospekt von Bershka

Bershka ist ein großer Konzern mit mehr als 1000 Filialen auf der ganzen Welt. Wir finden eine Niederlassung von Bershka ins 71 Ländern und damit ist Bershka wirklich ein globales Unternehmen. Die hauptsächlich für jugendliche entworfene Marke ist dabei also in vielen Städten Deutschlands vertreten. Deshalb ist es nicht vollkommen unmöglich, dass Sie einmal ein Prospekt von Bershka in Ihrem Briekasten finden werden. Damit das aber wirklich passiert sollten sei darauf achten, dass Ihr Briekasten klar zu erkennen ist und dass er leicht zu erreichen ist. Keine Hunde sollten den Weg zum Briefkasten versperren. Wenn Sie nicht extra warten wollen bis Sie Post von Bershka bekommen, dann können sie auch mal den Weg in das nächste größere Kaufhaus machen. Dort wird die Waren von Bershka auch in anderen Modehäusern angeboten, meistens findet man aber schon in den zentralen Großkonsumverkaufsanstalten eine der vielen Geschäfte von Bershka. Noch schneller kommt man natürlich an das Angebot von Bershka wenn man sich das Internet zur Hilfe nimmt. Hier wandern die Signale als Informationsvermittler mit Lichtgeschwindigkeit durch die Kabel und so ist man natürlich deutlich schneller als wenn man mit dem Auto oder Fahrrad zum nächsten Laden fährt. Auf Webseiten wie 1Prospekte.de wird einem diese Information, die durch die Glasfaser und kupferkable fließt mehr oder weniger ansehnlich präsentiert. Sie können besonders bei Mode und Lebensmitteln die Angebote verschiedener Marken an einer Stelle vergleichen ohne jeweils durch die Webseiten der einzelnen Märkte und Konzerne klicken zu müssen Wenn Sie aber ganz tief in das Angebot von Bershka gehen wollen, dann ist es doch hilfreich direkt die Webseite von Bershka zu benutzen. Hier sieht man das gesamte und sehr große Angebot von Bershka. Es ist etwas schwer sich durch die Webseite von Bershka zu navigieren. Das Angebot ist einfach zu groß und wenn man sich zum Beispiel zur Fußzeile bewegen will, dann ist das nahezu unmöglich. Da müssen die Entwickler, die für Bershka arbeiten noch etwas mehr Zeit investieren. Die Übersetzterhaben auf dieser Webseite auch noch einiges an Arbeit vor sich. Print wird mit Drucker statt mit Aufdruck übersetzt, was eine etwas schwerfällig erscheinende deutsche Version er Webseite als Resultat hat.

Das Angebot von Bershka

Was finde ich nun bei Bershka. Nun man findet Kleidung für Mann und Frau und für Teenager. Man hat farbige Kleider im Angebot, die mehr oder weniger zu dem aktuellen Trend passen. Ein Beispiel sind Sportkleider, die sich an die spezielle Teamjacken und Hemden anlehnen, die man eigentlich nur bekommt, wenn man Mitglied eines Teams ist. Die Ästhetik wurde hier übernommen und so kann man alle möglichen Buchstaben und Aufschriften auf diesen Kleidern finden. Diese machen natürlich oft wenig Sinn und das ist halt der sinnfreie Kern der Sache. Wer denkt, das ist eine neue Entwicklung in der Mode der sein nur an die Krawatte erinnert. Die Legende der Entstehungsgeschichte zu der Krawatte identifiziert sie als ein Kleidungsstück, das kroatische Soeldner trugen und das von Adligen übernommen wurde die sich ähnlich mutig und schneidig wie eben diese Soeldner gebären wollten. Damit wurde quasi das Kleidungsstück von seiner Verwendung emanzipiert ähnlich wie heute Sportkleidung von dem eigentlichen Träger emanzipiert wurde. Letztendlich ist dieses Phänomen wieder nur eine Spielart der Wolfspelze, die römische Legionäre trugen oder der Pumaumhänge der indianischen Kämpfer Mittelamerikas.

Entwerfen Sei Ihr eigenesKleidungsstück

Nun können Sie dank des Internets und der preiswerten Arbeitskräfte in Asien auch Ihr eigenes Kleidungsstück entwerfen. Das geht indem Sie die Webseite für den Entwurf Ihres eigenen Jeanskleidungsstücks öffnen und dort die verschiedenen Möglichkeiten ausprobieren. Sie haben die Wahl verschiedenen aufdrucke auf Ihr Kleidungsstück drucken zu lassen und so lässt sich ein einzigartiges Kleidungsstück entwerfen. Dabei gilt aber, dass Sie dieses Kleidungsstück nach der Bestellung auch behalten müssen. Es wurde ja auf Ihre Bestellung angefertigt und lässt sich nicht mehr an andere Kunden verkaufen.

Die Sondernagebote bei Bershka

Zum Abschluss darf man natürlich nicht die Sonderangebote von Bershka vergessen. Es gibt einen Preisnachlass von bis zu 40 %!

Über Bershka

Bei der Firma Bershka handelt es sich um ein Einzelhandelsunternehmen im Bereich Mode, welches seinen Sitz im spanischen Arteixo hat. Gegründet wurde Bershka im Jahre 1998 von Amancio Ortega. Die erste deutsche Filiale öffnete ihre Türen aber erst im Jahre 2011, in Berlin. Mittlerweile sind mehrere Filialen hinzugekommen, unter anderem in Aachen, Bielefeld, Dresden, Köln, Oberhausen, Saarbrücken und Stuttgart. Im selben Jahr eröffnete auch der Onlineshop in verschiedenen Ländern, wie Deutschland, Frankreich, Griechenland, Polen, Spanien, China und dem Vereinigten Königreich.

Das preiswerte Sortiment richtet sich an modebewusste junge Männer und Frauen. Beim überwiegende Teil der Artikel handelt es sich um Kleidungsartikel, wie
Jacken, Hosen, Kleider, Röcke, T-Shirts, Hemden, Sweatshirts, Strick, Schuhe und Bademode. Aber auch Accessoires und Kosmetika werden angeboten.

Der Webshop bietet einen Gratisversand an, wenn der Wert der bestellten Waren 25€ übersteigt. Verschiedene Zahlungsmethoden werden angeboten. Man kann zum Beispiel mit Klarna, PayPal, verschiedenen Kreditkarten und mit der Bershka Gift Card zahlen. Nicht gewünschte Artikel können entweder im Geschäft selbst zurückgegeben werden oder man nutzt eines der Rücksendeformulare.

Dem Unternehmen liegt die Umwelt sehr am Herzen, daher wurde de Initiative Join Life gegründet. Hierbei setzt die Firma sich diverse kurz- und längerfristige Ziele, um zu erreichen, seine Produktion so umweltfreundlich wie möglich zu halten. So hat man bei Bershka dem Plastik den Kampf angesagt. Die verwendeten Materialien sollen recyclebar sein. Außerdem soll die Energie, welche zur Produktion der Waren benutzt wird, soll aus erneuerbaren Quellen stammen usw. Um all diese Ziele zu erreichen, werden die Mitarbeitenden entsprechend geschult.