Sportgeschäfte

Hervis Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Hervis einen Rabatt mit Prospektangeboten

Anzeige
Anzeige

Mehr Prospekten zum Sportgeschäfte

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

Sport Saller Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

Fritz Berger Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Weitere Sportgeschäfte Geschäfte

Abgelaufene Hervis Prospekte

Beliebte Prospekte

Hervis Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Hervis Prospekt30.03.202217.04.2022
Hervis Prospekt09.03.202231.03.2022
Hervis Prospekt21.03.202229.03.2022
Hervis Prospekt28.02.202208.03.2022
Hervis Prospekt25.02.202228.02.2022

Tipps für Hervis Rabatte

Bei Hervis finden Sie das richtige für Sie

Sport ist eine gute Möglichkeit gesund zu bleiben. Damit man ordentlich Sport treiben kann, braucht man eigentlich nicht viel. Die meisten Übungen lassen sich einfach zu Hause durchführen. Man hat keine größeren Probleme, wenn man mit dem eigenen Körpergewicht arbeitet und kann dann mit nur ein paar Minuten Übungen täglich, sein Aussehen deutlich verbessern. Das wird dann auch zu mehr Erfolg bei den Versuchen sich dem anderen Geschlecht anzunähern bringen. Deshalb hat die große Spargruppe aus Österreich, der beliebten kleinen Alpenrepublik im Süden Deutschlands, das Unternehmen Hervis als Tochtergesellschaft gegründet. Wenn sie wissen wollen, was sie alles bei Hervis kaufen können, dann ist es angemessen sich Gedanken darüber zu machen, wie man an da Prospekt von Hervis kommen kann.

So kann man Ideen bekommen über das was Hervis Ihnen zu bieten hat

Ein Prospekt ist immer sehr wichtig, wenn man wissen will, was man in einem Laden kaufen kann. Das Prospekt von Hervis haben Sie nun wohl noch nicht in Ihrem Briefkasten gefunden. Hervis ist einfach kein Prospekt, wie das von vielen Supermärkten und Baumärkten, das traditionell verteilet wird. Warum dem so ist, das ist eine gute Frage. Es könnte daran liegen, dass man einfach keine guten Ergebnisse mit Investitionen dieser Art in Werbung erreicht hat. Es kann aber auch sein, dass man einfach aus Tradition und Gewohnheit keine Prospekte von dieser Art Firma verteilt. Die meisten Dinge in der Welt sind nicht durch Effizienz bestimmt, sondern durch Gewohnheit und oft weiß man nicht warum sie so sind wie sie sind. Oft ist aber auch der Grund für eine Tradition in den unterschiedlichen Umständen versteckt unter denen sie entstanden sind. Dann vergisst man gewisse Traditionen zu ehren und plötzlich verändert sich die Situation so, dass man ganz klar erkennt warum eine gewisse Traditionvorhanden ist. Ganz egal warum man nun keine Prospekte von Hervis bekommt, wenn man diese Prospekte haben will, dann muss man sich eigene Zugänge zum Prospekt ausdenken.

Informationen über Hervis online bekommen

Sicher haben Sie Zugang zum Internet. Es ist heute oft so, dass man Zugang zum Internet hat. Die meisten Menschen, die noch Prospekte in Papierform benutzen, sind eher von der Art, die schon viele Jahre auf dem Buckel haben und es nicht gerne auf sich nehmen, das Internet und wie man es benutzt, zu erlernen. Im Internet kann man Webseiten finden, indem man Suchmaschinen benutzt. Diese Suchmaschinen haben das Internet katalogisiert und wen sie dann einen Suchbegriff wie Hervis eingeben, dann kommt schnell die Webseite der Firma Hervis auf den Plan. Außerdem finden sich aber auch andere Webseiten wie 1prospekte.de. Auf diesen Webseiten finden sich viele Prospekte, auch von anderen Unternehmen, die es sich zum Geschäft gemacht haben Sportbekleidung zu verkaufen. Sie können dann die Preise für bestimmte Produkte vergleichen und viel Geld sparen. Die meisten Fußbälle kosten um die 50 Euro, es gibt aber auch Bälle für 20 Euro und Bälle für 100 Euro. Sie können diese Bälle, dann finden und mit anderen Preisen in anderen Läden vergleichen. Auch Schuhe sind oft sehr teuer und es lohnt sich einen Preisvergleich anzustellen.

Die Geschichte von Hervis

Es ist immer interessant einen kleinen Blick in die Geschichte eines Unternehmens zu werfen. Das sagt einem oft wie sehr man einer Marke vertrauen kann. Man kann zum Beispiel erfahren, dass eine Marke schon vor vielen Jahren verkauft wurde und dass es sich jetzt um ein vollkommen anderes Unternehmen handelt. Bei Hervis ist es nun so, dass es sich um eine Firma handelt, die von einem Kaufmann mit dem Namen Herman Visser gegründet wurde. Daher kommt auch der Name Hervis. Im Jahr 1972 kaufte nun die große und einflussreiche Spargruppe Hervis und machte Hervis zu einer Tochtergesellschaft von Spar. Das bedeutet, was auch immer mit dem Namen Hervis zuvor verbunden war ist nun lange Geschichte, da die gesamte Führungsgruppe ausgetauscht wurde. Mit der Zeit wurden ein paar Zweigstellen in wichtigeren Städten Österreichs eröffnet. Zu Beginn wurde nur Kleidung verkauft. Mit Beginn der 80er Jahren entschied sich die Konzernleitung von Spar, dass man sich auf Sport konzentrieren will und so wurde das Geschäftskonzept umgekrempelt. In den 00-er Jahren wurde dann der Verkauf auf vielen Kanälen auch über das Internet eingeführt du heute läuft es bei Hervis recht rund.

Woher kommt die Ware von Hervis

Da Hervis nur weiterverkauft, was es von den Zulieferern erhält, ist die Ware von Hervis leider oft auch aus China und aus anderen Staaten in Asien und Übersee in denen nicht besonders auf Qualität und Rechte der Arbeiter geachtet wird.

Über Hervis

Hierbei handelt es sich um eine Kette im Einzelhandel, die Sportartikel vertreibt. Sie gehört zur SPAR Österreich-Gruppe, einem Handelskonzern in österreichischem Besitz. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1954 in Tirol und Salzburg. Heutzutage ist die SPAR-Gruppe in acht Ländern zu finden, und zwar in Österreich, Nordost-Italien, Slowenien, Ungarn, Kroatien, Tschechien, Rumänien und auch in Deutschland.

Im Jahre 1972 übernahm die österreichische Spar-Gruppe das Unternehmen von Herman Visser. So kam auch der Name Hervis zustande. Er setzt sich aus den ersten Silben seines Vor- und Nachnamens zusammen. Im darauffolgenden Jahr eröffnete an bereits zwei Geschäfte, und zwar in Innsbruck und Graz. Diese verkauften vorerst nur Modeartikel. In den folgenden Jahren kamen Sportartikel hinzu und in den 1980er Jahren wurde letztendlich komplett auf ein Sport-Konzepts umgestellt.

Das Unternehmen hat sich mittlerweile zum größten Sporthändler in Österreich entwickelt. Insgesamt gibt es ca. 240 Filialen. Über 100 davon befinden sich in Österreich, elf aber auch in Deutschland, und zwar in Schweinfurt, Nürnberg, Stein, Amberg, Neumarkt, Donauwörth, Landshut, Wasserburg, Kempten, Rosenheim und Garmisch. Insgesamt sind ungefähr 3.200 Mitarbeitende bei Hervis beschäftigt, 1.400 davon in Österreich.

Das Sortiment lässt fast keine Wünsche bei den sportbegeisterten Kunden offen. Man findet hier Sportbekleidung, Schuhe, Ausrüstung und vieles mehr. Wer keine der Filialen in der Nähe hat oder wer einfach nicht gerne einkaufen geht, der kann auch den praktischen Online Shop nutzen. Hier kann man ganz bequem, vom heimischen Sofa aus, seine Wunschartikel bestellen. Bezahlt werden können diese per Kreditkarte oder Klarna.