Sportgeschäfte

Decathlon Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Decathlon einen Rabatt mit Prospektangeboten

Anzeige

Decathlon Prospekt

Gültig für 6 Tage
Gültig ab 15.06.2022 bis 10.07.2022

> Prospekt anzeigen

Decathlon Prospekt

Gültig ab 01.06.2022 bis 13.07.2022

> Prospekt anzeigen

Decathlon Prospekt

Gültig ab 01.07.2022 bis 13.08.2022

> Prospekt anzeigen

Anzeige

Mehr Prospekten zum Sportgeschäfte

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

ZEG Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

Sport Saller Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022

> Prospekt anzeigen

Fritz Berger Prospekt

Gültig ab 01.01.2022 bis 31.01.2023

> Prospekt anzeigen

Weitere Sportgeschäfte Geschäfte

Abgelaufene Decathlon Prospekte

Beliebte Prospekte

Decathlon Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Decathlon Prospekt01.07.202213.08.2022
Decathlon Prospekt01.06.202213.07.2022
Decathlon Prospekt15.06.202210.07.2022
Decathlon Prospekt28.03.202230.06.2022
Decathlon Prospekt01.05.202212.06.2022

Tipps für Decathlon Rabatte

Decathlon bietet ein großes Angebot für Sportler und Menschen, die sich gerne bewegen

Decathlon ist ein Anbieter für Sportgeräte und vieles mehr, der aus Frankreich stammt. Heute findet man aber Decathlon in vielen anderen Läden, zum Beispiel in auch in Deutschland und in vielen anderen Ländern in Europa und der Welt. Es gibt heute mehr als 1647 Läden von Decathlon in knapp 300 Städten, die sich auf mehr als 50 Länder verteilen. Decathlon ist damit wohl der größte Anbieter für alles rund um Sport in der ganzen Welt.

Was macht Decathlon zum etwas anderen Markt

Decathlon bietet nicht nur waren an, bei Decathlon ist alles vom Anbieter organisert. Die Produkte, die angeboten werden, sind von der Marke Decathlon selbst. Diese Produkte werden dann von Decathlon in sehr großen Läden angeboten, die von der Größe schon beinahe an Ikea erinnern.

Geschichte des Unternehmens

Decathlon wurde von einem Franzosen mit dem Namen Leclerq gegründet. Dieser Name ist in Frankreich sehr weit verbreitet und hat eine stolze Geschichte. Die Geschichte von Decathlon begann im Jahr 1976, also vor 45 Jahren. Damit ist Decathlon keine so alte Marke und nicht so tief in der französischen Tradition verwurzelt. Der erste laden befand sich in der Stadt Lille, einer Industriestadt mit großer Vergangenheit im Kohlebergbau. Heute liegt die Zukunft von Lille auch im Betrieb der Teile von Decathlon, die sich noch in Frankreich befinden. Decathlon wurde früher von einer Firma mit dem Namen Oxylane gehalten.

Decathlon breitet sich aus

Wenn Sie nun an ein Prospekt von Decathlon gekommen sind oder gerade kommen wollen, dann können Sie natürlich eine Webseite wie 1Prospekte.de zur hilf nehmen und sich die unterschiedlichen Prospekte, die man so im Internet findet anschauen. Sie können vergleichen, was man so an Angeboten findet und wie die Preise sich untereinander ausmachen. Es kann gut sein, dass man den Fußball, oder die Skier, die man gerade rauch auch bei einer anderen Marke günstiger kaufen kann. Deshalb sollte man, besonders bei größeren Einkäufen immer einen Vergleich der Preise anstellen, denn so kann man viel Geld sparen, wenn man denn etwas flexibel ist bei der Marke und dem Modell. Allerdings gibt es auch für die gleichen Modelle oft recht gute Angebote an unterschiedlichen Stellen. Nun hat sich Decathlon also ausgebreitet und bis zur Jahrtausendwende in ganz Europa etabliert. Wo man früher den Namen nie sah, ist es heute ganz normal einen großen Laden von Decathlon zu sehen.

Das Angebot von Decathlon

Bei Decathlon findet man wirklich alles was man zum Sport benutzen kann. Wir finden zum Beispiel Tennisschläger. Gleichzeitig findet man aber auch eine Ausrüstung zum Tauchen, wenn man denn Grotten erkunden will oder einfach die bunte Fischwelt der Tropen. Wenn man allerdings nur im Urlaub taucht, dann reicht es auch oft sich etwas auszuleihen. Wer aber ganz sicher gehen will und selber sicherstellen will, das seien Ausrüstung einwandfrei funktioniert, der greift natürlich auf sein eigenes Gerät zurück, dass er selbst kontrolliert hat. Der Mann von Welt vertraut auf sich selbst und sonst auf niemanden. Die ultimative Verantwortung liegt immer beim ihm selbst. Mit so einer Einstellung kann man dann auch Chef von Decathlon werden.

Arbeiten bei Decathlon

Chef von Decathlon zu werden ist natürlich schwer, denn die Position ist sehr begehrt und es gibt nur einen Posten der hier zu besetzen ist. Allerdings funktioniert kein Laden ohne eine große Zahl von Helfern, die Decathlon mit Rat und Tat unterstützen. Wenn Sei nicht daran interessiert sind einfach im Laden als Verkäufer zu arbeiten, können Sie natürlich auch in der Logistik arbeiten. Heute werden immer mehr Fahrer für Lieferdienste gesucht. Das liegt wohl entweder am Internet, dass Bestellungen online deutlich leichter und überhaupt erst möglich gemacht hat oder aber auch an der großen Zahl an nicht ausgebildeten aber, mehr oder weniger fahrtüchtigen Zuwanderer die viele Länder Europas heute haben. Klappt die Schere zwischen arm und reich auf, dann wächst die Zahl der Arbeitskräfte, die der Oberklasse als Diener dienen können. Diese Entwicklung sehen wir heute leider auch in Europa. Wenn Sie zur Mittelklasse gehören wollen, dann können Sie sich bei Decathlon als Entwickler und Planer verdienen und langsam die Konzernhierarchie nach oben klettern. Diese Posten sind besser bezahlt, man muss dazu allerdings oft in Frankreich leben und wohl auch französisch sprechen, die Franzosen sind bei der Sprachfrage sehr seriös.

Decathlon ist sehr erfinderisch

Wenn sei zu einem der Entwickler von Decathlon gehören, dann sind Sie hoffentlich so energiegeladen und kreativ wie die Arbeiter, die es Decathlon ermöglichen pro Jahr 40 neue Patente anzumelden.

Über Decathlon

Bei Decathlon handelt es sich um einen Hersteller und Vertreiber von Sportartikeln. Der Sitz der Firma befindet sich in der Stadt Villeneuve-d’Ascq, im äußersten Norden Frankreichs. Ins Leben gerufen wurde Decathlon, als Michel Leclercq die Pforten seines Sportgeschäftes öffnete. 1986 startete man dann mit der Eigenproduktion. Zeitgleich eröffnete die erste deutsche und gleichzeitig auch die erste nicht französische Filiale, und zwar mitten im Ruhrgebiet, in Dortmund.

Seither expandiert das Unternehmen stetig. Weltweit existieren mittlerweile rund 1.500 Filialen. In Deutschland sind es knapp 90. Wer die nächstgelegene Filiale sucht, kann die Standortsuchfunktion auf der firmeneigenen Webseite nutzen.

Insgesamt sind mehr als 82.000 Mitarbeiter bei dem Unternehmen beschäftigt. Die Firma produziert 19 Eigenmarken, die über 70 verschiedene Sportarten abdecken.

Wer keine Lust auf ein Shopping-Abenteuer in einer der Filialen hat, der kann natürlich auch auf den umfangreichen Online Shop zurückgreifen und ganz in Ruhe, im eigenen Heim Produkte auswählen und bestellen. Dort sind die Produkte in die Kategorien in Sportarten, Damen, Herren, Kinder, Accessoires und Ernährung eingeteilt. Man hat außerdem die Möglichkeit Produkte mit dem Label „second use“ zu einem kleinen Preis zu erstehen, da sie schon kurz benutzt wurden oder als Ausstellungstück dienten. So wird die Umwelt und auch die Geldbörse mancher Kunden geschont.

Zahlen kann man seine Bestellung per Sofort Überweisung, Kreditkarte, PayPal, Rechnung, Geschenkkarte oder Ratenzahlung bezahlen. Nach dem Eingang der Zahlung geht die Lieferung sofort auf die Reise, entweder mit DHL oder mit einer Spedition.