Oberpollinger

www.oberpollinger.de

Mode, Schuhe & Accessoires

Oberpollinger Prospekte & Angebote

Erhalten Sie bei Oberpollinger einen Rabatt mit Prospektangeboten

Anzeige
Anzeige

Mehr Prospekten zum Mode, Schuhe & Accessoires

C&A Prospekt

Gültig ab 28.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

New Yorker Prospekt

Gültig ab 11.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Bonita Prospekt

Gültig ab 21.03.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

TK Maxx Prospekt

Gültig ab 01.03.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Gerry Weber Prospekt

Gültig ab 01.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Gina Laura Prospekt

Gültig ab 18.04.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Jeans Fritz Prospekt

Gültig ab 15.03.2022 bis 31.07.2022

> Prospekt anzeigen

Deichmann Prospekt

Gültig für 7 Tage
Gültig ab 01.06.2022 bis 13.07.2022

> Prospekt anzeigen

Weitere Mode, Schuhe & Accessoires Geschäfte

Abgelaufene Oberpollinger Prospekte

Beliebte Prospekte

Oberpollinger Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEnddatum
Oberpollinger Prospekt20.08.202131.10.2021
Oberpollinger Prospekt01.07.202131.08.2021
Oberpollinger Katalog01.06.202101.07.2021
Oberpollinger Katalog30.03.202130.05.2021
Oberpollinger Katalog30.03.202130.05.2021

Tipps für Oberpollinger Rabatte

Bei Oberpollinger kann man gepflegt einkaufen gehen

Oberpollinger ist ein Kaufhaus in München. Es handelt sich bei Oberpollinger also nicht um eine große Kette an Kaufhäusern, die Sie in jeder Stadt finden werden. Das verringert natürlich Ihre Möglichkeiten, wenn Sei bei Oberpollinger einkaufen gehen wollen. Sie müssen schon im Raum München wohnen oder mal zum Urlaub nach München fahren, um zu erfahren, was man bei Oberpollinger einkaufen kann. Gerade deshalb ist es sicher schön, wenn man schon im Voraus wissen kann, was es in diesem Kaufhaus zu erwerben gibt. Da hilft einem das Prospekt von Oberpollinger.

So kommt man an das Prospekt von Oberpollinger

Wie schon erwähnt ist Oberpollinger keine Firma, die in ganz Deutschland vertreten ist. Deshalb werden Sie wohl nur dann in den Genuss eines der Prospekte von Oberpollinger kommen, wenn Sie in München und Umgebung wohnen. Ab und zu wird sicher auch Werbung im Radio und in lokalen Fernsehsendern geschaltet werden. Der beste Weg sich aber immer aktuell über das Angebot von Oberpollinger zu informieren ist der Blick in das Internet.

Webseiten jeder Art können interessante Informationen verbergen

Oft ist es recht überraschend, wo man überall Infos zum Thema Prospekte bekommen kann., Natürlich ist der erste Anlaufpunt immer die Webseite eines Unternehmens. Hier wird man sich große Mühe geben, die Preise und Angebote aufzulisten, die einen interessierten Kunden bei Oberpollinger erwarten. Es gibt aber auch Sekundärquellen, wie 1Peospekte.de, die Prospekte von vielen Firmen sammeln und an einem Ort zentral verfügbar machen. So kann man schnell sehen, wo man das gewünschte Produkt bekommen kann. Man wird sich nicht wundern müssen ob man nicht vielleicht woanders das gleiche Produkt preiswerter hätte bekommen können und ist sich sicher, dass man nicht Geld verschwendet, weil man an einem Informationsmangel leidet.

Ein Haus mit Geschichte

Oberpollinger ist ein Name, der schon lange in München bekannt ist. Alles begann mit der Familie Pollinger, die sich auf das Brauen von Bier verschrien hatte. Mit den Jahren wurden die Pollinger so erfolgreich, dass es zwei Brauhäuser gen musste, den Oberpollinger und den Unterpollinger. So ist also der Name des Kaufhauses entstanden. Das Kaufhaus wurde dabei aber nie von der Familie Pollinger geführt. Es verhielt sich einfach so, dass der Name dem Gründer des Kauhauses sinnvoll erschien. Schon vor mehr als 130 Jahren als Oberpollinger gegründet wurde, war man sich bewusst, dass es hilfreich ist, wenn der Name des Kaufhauses allein schon bekannt ist. Man spart sich so Werbekosten und konnte mit größerem Erfolg Kunden in den Laden ziehen. Jeder weiß ja schließlich wo der Oberpollinger ist.

Das Auf und ab der Geschichte

Natürlich erlebt jedes Kaufhaus, welches schon mehr als 100 Jahre alt ist auch immer das Auf und Ab der Geschichte Deutschlands mit. Um die Jahrhundertwende des letzten Jahrhunderts war man in Deutschland sehr im Aufbruch befindlich. So wurde bei Oberpollinger auch nicht nur ein Kaufhaus, sondern auch ei Hotel geplant und errichtet. Das war aber nicht mit sehr viel Erfolg gekrönt. 1927 kaufte Karstadt, das Kaufhof, welches zu dieser Zeit noch von den ehrgeizigen Plänen vor dem 1. Weltkrieg übrig war.

Bomben über München

Der Oberpollinger behielt auch im Hause Karstadt seinen Namen, da der Name wie gesagt den Bayern einfach schon so gut bekannt war. Außerdem wurde so verschwinden, dass man es hier mit einem neuen Unternehmen zu tun hat. Der 2.Weltkrieg kam den Geschäften des Hauses Oberpollinger wie schon der zuvor gehende Krieg in die Quere. Die Auswirkungen warne nun aber etwas verheerender. Eine Bombardierung der Stadt München sorgte auch beim Oberpollinger für große Zerstörung. Erst 1947 konnte das Kaufhaus wieder eröffnet werden. Von da an ging es durch die Zeit des Wiederaufbaus d dann schnurstracks hinein in das Wirtschaftswunder. Das war natürlich auch für ein Kaufhaus wie das Oberpollinger eine sehr gute Zeit.

Die Internationalisierung

In der Zeit nach der Jahrtausendwende kam das internationale Kapital nach Deutschland. So wechselte der Oberpollinger immer wieder den Besitzer und wird jetzt nur noch von namenlosen Aktiengesellschaften gehalten. Es gibt keinen großen Geschäftsmann mehr der hinter dem Oberpollinger steckt, so wie es zu Beginn war. Stattdessen wird der Oberpollinger von der KaDeWe Gruppe gehalten, die wiederum zum Mehrteile einer italienischen Kette gehört. Diese italienische Kette wiederum ist im Besitz eines thailändischen Konzerns für Einkaufzentren, allerdings nur zu einem Teil. Das Geld der Central Group ist wohl zu einem großen Teil in Händen der chinesischen Ethnie in Thailand und man sieh das schließlich auch in den Dingen, die man jetzt beim Oberpollinger findet. Internationale Luxusmarken wie Gucci und Luis Vuitton.

Über Oberpollinger

Hierbei handelt es sich um ein Warenhaus im Zentrum Münchens. Es gehört zu der bekannten The KaDeWe Group GmbH, die ihrerseits ihren Sitz in Berlin hat und die neben Oberpollinger noch das KaDeWe in Berlin und das Alsterhaus in Hamburg betreibt.

Das Kaufhaus hat Tradition und kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Eröffnet wurde es bereits im Jahre 1905. Erbaut wurde das Gebäude, welches unter Denkmalschutz steht, in nur knapp zehn Monaten, nach einem Entwurf des Architekten Max Littmann. Ein weiteres Bekanntes Gebäude, welches aus seiner Feder stammt, ist das Münchner Hofbräuhaus.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude stark beschädigt, aber schnell wider restauriert und zwei Jahre später, im Jahre 1947, neu eröffnet. Im Laufe der Jahre fanden diverse Umbauten statt. Gemessen an der Fläche ist Oberpollinger auch heute noch das größte Kaufhaus in Süddeutschland.

Das Sortiment von Oberpollinger könnte kaum breiter gefächert sein. Die Kunden finden hier alles, was sie für den Haushalt benötigen, Spielzeug, Parfums und Kosmetikartikel, Koffer, Schmuck, Uhren, Schreibwaren, Kleidung, Accessoires und Süßwaren. Ein Restaurant lädt außerdem zum Verweilen und sich verwöhnen lassen ein. High End Marken, wie zum Beispiel Gucci, Dior, Louis Vuitton, Prada und Fendi betreiben im Erdgeschoss eigene Geschäfte.

Das Kaufhaus bietet außerdem eine Kundenkarte an, die es, abhängig vom Jahresumsatz, in drei verschiedenen Arten gibt – Premium, Superior und Royal. Je nachdem welche Ausführung der Karte sie besitzen, genießen die Kunden verschiedene Vorteile und können bei ihren Einkäufen in den drei Geschäften der The KaDeWe Group GmbH Treuepunkte sammeln.